Viel Neues in der Schule

Bald ist es schon wieder ein Jahr her, seitdem wir uns zum letzten Mal zu einem Besuch im Senegal aufgehalten haben. Anfang April letzten Jahres waren wir mit frischen Eindrücken, aber auch einer Reihe neuer Projekte von unserer Reise zurückgekehrt, um diese in der Zeit danach in die Tat umzusetzen.

Jetzt, nach nur einem Jahr, können wir auf die Verwirklichung der meisten von uns damals ins Auge gefassten Vorhaben zurückblicken. So wurden eine Toilette, eine Küche, ein Büro für den Schulleiter und jüngstens zwei Schulräume neu gebaut oder, im letzten Fall, in einen Zustand gebracht, der die Benützung der Klassen wieder ohne Beeinträchtigungen möglich macht. Freilich fehlt noch der Belag auf dem blanken Betonboden, damit dieser nicht neuerlich von zahllosen Kinderfüßen abgetreten werden und der Staub in die Lungen der SchülerInnen und ihrer LehrerInnen gelangen kann.

Klassenraum, vor Sanierung

Klassenraum, vor Sanierung

Darüber hinaus ist das Tor zum mit unserer Hilfe sanierten Gesundheitszentrum repariert und das hölzerne Sonnendach vor der zerstörerischen Einwirkung von Termiten geschützt worden. Alles in allem eine Bilanz, die sich sehen lassen kann.

 

Direkt-link zum Online-Spenden

Neues Büro für den Schulleiter

Neues Büro für den Schulleiter