Senegal: Überblick

Im westafrikanischen Senegal verbindet uns seit mehreren Jahren eine Projekte-Partnerschaft mit dem Dorf Thiangaye, ca. 400 km von der Hauptstadt Dakar entfernt. Im Dorf in der Wüste leben etwa 2000 Menschen. Die Haupterwerbsquelle ist die Landwirtschaft, die durch den nahen Senegal-Fluss ermöglicht wird.

Thiangye - Maison d'orange

Thiangaye – Maison d’orange

Wie so oft in Afrika gibt es in Thiangaye großen Bedarf nach Verbesserung der Infrastruktur, des Schulwesens und der Lebensgrundlagen im Allgemeinen. Unsere Projektarbeit in Thiangaye zielt darauf, die Dorfbewohner bei Verbesserungsmaßnahmen zu unterstützen. Die Initiativen zu einzelnen Projekten gehen dabei sowohl von uns, als auch von der Dorfgemeinschaft selbst aus.

Mit Unterstützung des Rainbowtrust wurden in den vergangenen Jahren unter anderem folgende Projekte durchgeführt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Bauliche Sanierung der Krankenstation und Ausstattung mit zeitgemäßen Krankenhausmöbeln;
  • Errichtung von Wohnhäusern mit verbesserten Bautechniken;
  • Errichtung von Ecosan-Toilettanlagen; diese Art von hygienischer Toilette ist bereits in großen Teilen Afrikas verbreitet, war aber in der Gegend von Thiangaye bis vor kurzem nicht bekannt;
  • Eine warme Mahlzeit pro Woche für die Schülerinnen und Schülern der Grundschule (Dauerprojekt);
  • Zubauten am Schulgebäude der höheren Schule.