Senegal – Die Schule wird Grün

Manchmal benötigen Erkenntnisse einfach Zeit, um sich, einmal gewonnen, in der Umsetzung eines handfesten, realen Projektes niederzuschlagen. So auch in unserem Dorf im Senegal. Immer wieder hatten wir während unserer Besuche gedacht und auch gegenüber unseren Partnern angesprochen, es würde nicht nur an Sauberkeit am Schulhof, sondern auch an Begrünung fehlen. Bis wir bei unserem letzten Besuch vor einem Jahr vom Plan des Schulleiters erfuhren, den Schulcampus in einer Aktion `Grüne Schule´ mit Bäumen, aber auch mit Gemüsebeeten zu begrünen. Zunächst waren wir skeptisch angesichts der ersten, zaghaften Versuche, den sandigen, ausgetrockneten Boden urbar zu machen. Dann aber häuften sich die übermittelten Bilder offensichtlich gedeihender Baum-Setzlinge und stolz vorgewiesener Feldfrüchte, die nun u. a. in der gut laufenden Schulküche Verwendung finden.