Musikerlebnis mit Mehrwert

„Verbindende Klänge“ – unter diesem Motto fand am Sonntag, dem 5. Mai im Atrium Tulln ein besonderes Konzert statt. Das Orchester der Musikfreunde Stockerau mit dem Dirigenten Dr. Rudolf Streicher verwöhnten die Anwesenden mit Werken von Wagner, Schumann, Verdi und Schubert. Mit einem besonderen Leckerbissen konnte der Solist Andreas Wildner – Konzert für Klavier und Orchester in a-moll, op. 54 von Robert Schumann – das Publikum begeistern.

Der Reinerlös dieses Benefizkonzertes ist für die Vereine „Miteinander Leben“ und „Rainbowtrust“, die beide ihre Arbeit in den Dienst für Menschen stellen, die die Akzeptanz und Hilfe von uns allen benötigen. Unterstützung beim Buffet bekamen die Vereine von „Irada“, dem Tunesisch-Östereichischen Kultur und Sport Verein.

Es ist nicht selbstverständlich, dass ein ganzes Orchester – 70 Personen – und ein Dirigent, der auch die Kosten für den Solisten übernimmt, nach Tulln anreist, um kostenlos ein zweistündiges Konzert im Sinne des besseren Zusammenlebens zu geben. Dafür möchten sich die Vereine bei dem Orchester, dem Dirigenten, der Gemeinde und dem fabelhaften Publikum herzlich bedanken.