Gute Laune trotz Sturm beim Südwindfest

Am 24. Mai 2014 fand zum 30. Mal das Südwindfest unter dem Motto „Wir feiern das vielfältige Engagement der Menschen, die sich für eine bessere Welt einsetzen“ statt. Für den Rainbowtrust stellt die regelmäßige Teilnahme an diesem Fest mittlerweile einen Fixpunkt im Vereinsjahr dar. Es ist motivierend, Gleichgesinnte zu treffen, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu vertiefen. Dieses Jahr teilten wir unseren Standplatz wieder mit dem Verein „Grenzenlos Kochen“ (http://www.grenzenloskochen.at/), der durch Mohamed Tlig vertreten war.

Wir durften außerdem unseren neuen Stand feiern, der dank Bernhard Renner und dem Team der Firma „Die Werbegestalter“ mit einem wunderbaren Tisch-Banner und einem Rollup ausgestattet war. Sogar den Wind-, Regen- und Hageltest hat der Stand erfolgreich bestanden. Der Schlechtwettereinbruch konnte uns die Laune nicht verderben.

Wir führten zahlreiche Gespräche mit interessierten PassantInnen, die zu einer künftigen Zusammenarbeit führen könnten. Großer Dank geht an die Spender von Broten und Kuchen, die wir gegen Spende zum Verzehr angeboten haben. Wir begrüßen sehr, dass das Südwindfest (http://www.suedwind-agentur.at/start.asp?ID=257540) erstmalig als Ökoevent konzipiert war, was unter anderem zu reduziertem Müll führte!

(Text: Matthias Grümayer)

Eindrücke (Bilder zum Vergrößern anklicken):