Freude über Sanierung des Gesundheitszentrums

Vom 28. März bis zum 4. April 2010 erfolgte durch Reinhart Buchegger und unsere Verbindungsperson Baymor Papa Dieng ein Besuch jenes Projektes, das seit drei Jahren den Schwerpunkt unserer Bemühungen gebildet hat – der Poste de Santé/das ambulante Gesundheitszentrum in der kleinen senegalesischen Ortschaft Thiangaye. Wie sich herausstellte, waren die letzten Arbeiten – das Ausmalen der Innenräume und das Streichen der Fassade, sowie der Fenster und Türen – ganz nach unseren ursprünglichen Wünschen verlaufen. Weshalb es nur mehr des Anschließens der von der Tullner Firma Schmidberger gespendeten Leuchten und einer gründlichen Reinigung bedurfte, um das Projekt im Wesentlichen abschließen zu können. Mit der Anbringung eines mitgebrachten Transparentes, auf dem unsere größten Sponsoren angeführt sind, wurde dem Umstand der Fertigstellung Rechnung getragen.

Eingangsbereich mit Transparent

Eingangsbereich mit Transparent

Innen neu

Innen neu

Der renovierte Behandlungsraum

Der renovierte Behandlungsraum