Fluchtursache Klimakrise, Vortrag, Prof. H. Kromp-Kolb – verschoben, nicht aufgehoben

Liebe Unterstützer_innen, liebe Interessent_innen

Just am Tage unseres geplanten Vortrages kam uns der Erlass der Bundesregierung in die Quere, demnach Indoor-Veranstaltungen mit mehr als 100 Besucher_innen untersagt seien. Dies galt zwar erst ab dem nächsten Morgen, was uns jedoch zur sofortigen Absage veranlaßt hat, um die Gefahr von Ansteckungen zu vermeiden.

Das tat uns sehr leid, auch wenn es aus unserer Sicht zum Wohle aller unvermeidbar war.

Aber – wir holen den Vortrag so bald als möglich nach – die Zusage von Prof. Helga Kromp-Kolb haben wir dazu schon, wenn auch noch keinen fixen Termin. Diesen werden wir vereinbaren, sobald sich die Lage wieder einigermaßen beruhigt hat – Wir melden uns bei Ihnen/Euch. Zu diesem Zweck können Sie/könnt Ihr die email-Adresse unter reinhartbuchegger@yahoo.com hinterlassen, so dies nicht schon geschehen sein sollte.

Lasst uns über das Klima reden!

Diesen Winter konnten wir den Klimawandel deutlich spüren. Gewarnt wurden wir schon früher davon. Zum Beispiel von der Klimaexpertin und Universitätsprofessorin Dr. Helga Kromp-Kolb. Sie schrieb Bücher wie Plus 2 Grad: Warum wir uns für die Rettung der Welt erwärmen solltenund Schwarzbuch Klimawandel: Wieviel Zeit bleibt uns noch

Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, die Spezialistin auf diesem Gebiet zu einem Vortrag nach Tulln zu holen. Hier spricht sie u.a. vom Klimawandel als Fluchtursache. Denn in einigen Ländern dieser Erde ist dieser schon seit Jahren deutlich zu spüren und zu einer Klimakrise geworden.

Wir laden euch herzlich zu diesem spannenden und aufrüttelnden Abend ein. Die Plätze sind limitiert, daher bitten wir um Anmeldung zu der Veranstaltung bei reinhartbuchegger@yahoo.com.