Afrika aus erster Hand

Am 28. April 2012 fand im Festsaal der Musikhauptschule Tulln nach längerer Pause wieder eine Veranstaltung statt, die dieses Mal der Vorführung von Reisebildern aus Tunesien, aber auch der Vorstellung von Aktivitäten und Projekten des Rainbowtrusts im Senegal diente.

Darüber hinaus durften sich unsere Gäste über Musikdarbietungen eines tunesischen Kinderchores freuen, die von drei Musikern auf traditionelle Weise begleitet wurde. Im Verlauf des gelungenen Nachmittages gaben die Crazy Daisy Linedancer, eine Tanzgruppe unter der Leitung von Karin Hofbauer auch noch eine getanzte „Weltreise“ zum besten.

Nicht zu vergessen das Buffet mit extra für diese Veranstaltung mit der Diplomatenpost aus Tunesienherbeigeschafften Bäckereien und Datteln, sowie eines köstlichen Fruchtcocktails von der Hand eines tunesischen Bar-Mixers.

Am Ende kam die vom Tunesischen Fremdenverkehrsamt gespendete einwöchige Reise für zwei Personen nach Tunesien zur Verlosung, die unerwarteterweise von einer seit vielen Jahren in Österreich lebenden und seit einigen Jahren ein Blumengeschäft betreibenden Tunesierin gewonnen wurde. Wir gratulieren.

Von Reinhart Buchegger

2012-04 Afrika aus erster Hand

Plakat zur Veranstaltung „Afrika aus erster Hand“